Dhaulagiri Circle Trek ( 15-17 Tage)




Der Dhaulagiri- Circle- Trek
Der Trek beginnt in Beni und führt uns zuerst nach Tatopani, Ghasa, Tuckche bis nach Marpha, diese Orte sind auch Teil der Annapurnarunde oder des Jomson Treks.
In Marpha beginnt der steile Anstieg Richtung Dhampus Peak, welcher knapp über 6000m
ist und relativ leicht zu erklimmen ist. Während des Tagesmarsches von Marpha sehen wir den Tukche Peak, bei klarer Sicht auch die Annapliegt, eine atemberaubende Landschaft. Das erste Schneecamp liegt ca.auf 4580m Höhe. Das zweite Camp im Schnee (Elevation Camp) ist auf der Höhe von 4916 m, dem Basislager des Dhampus Peak.
Mit dem Dhamuspass (5244m) und Frenchpass (5445m) erreichte man die höchste Erhebung des Dhaulagiri circle. Von hier hat man den besten Blick auf den Dhaulagiri 1 in seiner ganzen Größe. Vom French Pass läuft man Richtung Dhaulagiri West Eisfall zum Japanese, French oder Italian Basislager herunter. Danach werden die Schneecamps verlassen. Über Pakoban, Dobang, Darbang bis nach Beni werden wir von dem Myagadi River begleitet.
Es ist ein Campingtrek, der Unterschied zu vielen anderen Treks im Annapurnagebiet muss hier die gesamte Ausrüstung, vom Kocher, Zelt, Töpfen, Benzin, Schlafsack usw. alles selbst oder durch Porter getragen werden. Zur Ausrüstung sollte gehören ein Schlafsack bis -30 Grad und Steigeisen.
Es wird ein Permit und Timscard für diesen Trek benötigt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten